Magenpille 2024 | International Clinics

?php echo $row['m_title']; ?>

Einleitung

Einleitung

Sie werden es vielleicht zunächst nicht glauben, aber Sie können tatsächlich abnehmen, indem Sie eine Pille schlucken! Sobald diese Pille Ihren Magen erreicht hat, bläht sie sich wie ein Ballon auf und nimmt mehr Platz ein, was Ihnen hilft, sich satt zu fühlen, und Sie ermutigt, mehr Gewicht zu verlieren. Ein Magenballon, manchmal auch Allurion oder Elipse Magenballon genannt, ist eine neue Technologie, die Menschen hilft, ohne Operation oder Medikamente Gewicht zu verlieren. Es erfordert auch keine Anästhesie oder Endoskopie. Mit dieser Methode können Sie abnehmen, da sie die Magenentleerung verzögert und Sie sich den ganzen Tag über satt fühlen.

Vorteile

Ein Magenballon bietet viele Vorteile für diejenigen, die auf bequeme Weise abnehmen wollen. Vielleicht wird diese Technologie in naher Zukunft zu den besten Möglichkeiten der Gewichtsabnahme zählen. Wir können Ihnen die Vorteile des Magenballons wie folgt aufzeigen:

Vorteile

    Vorbereitung

    Sie müssen zunächst einen qualifizierten Arzt finden, der viel Erfahrung mit Magenballontechniken hat, oder Sie können sich an eine gute Klinik wenden, die eine solche Behandlung anbietet. Um Sie auf die Behandlung mit dem Magenballon vorzubereiten, kann Ihr Arzt Folgendes tun:

    Vorbereitung

      Schritte des Magenpille

      Die schluckbare Magenpille erfordert keinen Krankenhausaufenthalt, der Eingriff dauert maximal 20 Minuten und kann ambulant durchgeführt werden. Die Schritte des Verfahrens umfassen:

      Heilung

      Natürlich müssen Sie Ihren Arzt nicht mehr aufsuchen, da sich der Ballon nach etwa 16 Wochen von selbst auflöst. Nach dem Eingriff müssen Sie jedoch Folgendes beachten:

        Risiken

        Die meisten Patienten sind mit den Ergebnissen des Magenballons zufrieden und zeigen nur selten Nebenwirkungen oder größere Komplikationen. Daher sind die Risiken und Komplikationen dieses Verfahrens sehr begrenzt. Allerdings können in den ersten 3 bis 4 Tagen nach der Behandlung einige Symptome auftreten, wie leichte Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Wenn Ihr Körper den Ballon nicht mehr verträgt, kann Ihr Arzt ihn problemlos per Endoskopie entfernen.